Navigation:  Berichte > 4. Bremswagenziehen 2012 > Reglement
22.10.2018, 12:34 Uhr
H A U P T M E N Ü

Reglement


Fahrzeuge

- Prinzipiell ist nur die Teilnahme von Serientraktoren gestattet. Professionelle Traktorpuller sind grundsätzlich ausgeschlossen. Bei speziellen Sonderfahrzeugen (Eigenbau, Ketten- und Raupenfahrzeuge, Abweichung von den unten genannten Regeln usw.) besteht, nach vorheriger Absprache mit uns, die Möglichkeit einer Teilnahme außer Konkurrenz oder in einer speziellen Klasse.
- Serientraktoren müssen zugelassen und versichert sein, sowie den Vorschriften der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft entsprechen.
- Alle Fahrer müssen im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für das jeweilige Fahrzeug sein.
- Alkoholisierte Fahrer dürfen weder an den Start gehen noch ihr Fahrzeug auf dem Veranstaltungsgelände bewegen.
- Außer bauartgerechten (serienmäßigen) Gewichten und Radgewichten sind keine anderen Gewichte, wie z. B. Betonblöcke, erlaubt.
- Feste Anbaugeräte wie z. B. Frontlader sind nicht erlaubt.
- Zwillingsbereifung an den Antriebsrädern ist nicht erlaubt.
- Mit Wasser befüllte Bereifung ist nicht erlaubt.
- Für eventuelle Schäden an Fahrzeugen übernehmen die BBF Notzing keine Haftung!

 

Einteilung

Die Einteilung der teilnehmenden Traktoren erfolgte nach Nennleistung (PS). Es wurden 13 Startklassen wie folgt gebildet:

Startklasse 1
= 10 - 20 PS
Startklasse 2 = 21 - 39 PS
Startklasse 3 = 40 - 60 PS
Startklasse 4 = 61 - 84 PS
Startklasse 5 = 85 - 99 PS
Startklasse 6 = 100 - 110 PS
Startklasse 7 = 111 - 125 PS
Startklasse 8 = 126 - 150 PS
Startklasse 9 = 151 - 199 PS
Startklasse 10 = 200 - 250 PS
Startklasse 11 = 250 - 300 PS
Startklasse 12 = 301 - 400 PS
Startklasse 13 = 401 - 650 PS

 

Durchführung

- Es wird ausschließlich per unbelasteter Deichsel angehängt und nicht per Kette oder Seil.
- Während des Zuges darf sich nur der Fahrer auf dem Fahrzeug befinden.
- Während des Zuges darf der Fahrer den Sitzplatz nicht verlassen.
- Kommt das Fahrzeug während des Zuges länger als zwei Sekunden zum Stehen ist der Zug beendet.
- Alle Fahrzeuge dürfen auf dem gesamten Veranstaltungsgelände, außer auf der Bahn, nur in Schrittgeschwindigkeit fahren.
- Den Anweisungen unseres Personals ist unbedingt Folge zu leisten!

 

Anmeldung

Teilnahme-Interessierte konnten sich unter Angabe von Namen, Traktor und Nennleistung (PS) per Telefon voranmelden. Eine verbindliche Anmeldung konnte aber erst am Festtagsmorgen im Festbüro vorgenommen werden. Bei der Anmeldung im Festbüro wurde für jedes Fahrzeug eine Startgebühr von 20,- EUR erhoben.

Termine
19. September 2018, Mi.

19. Mai 2019, So.

Gästebuch

Über einen Eintrag in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen!
Videos
Videos von allen Bremswagen-
ziehen als Doppel-DVDs hier direkt online bestellbar!
zur Online-Bestellung